Scharnhorst versinkt im Müll


Sperrmüll in Dortmund Scharnhorst
Foto: Werner Gollnick

Am 13.08.2022 sollte im Stadtbezirk Scharnhorst kostenlos der Sperrmüll abgeholt werden. Anlass war ein Modellversuch der Stadt Dortmund, um die korrekte Entsorgung von Sperrmüll zu vereinfachen und zur Reduktion von unerlaubten Abfallablagerungen beizutragen. Nun versinkt Scharnhorst im Müll.

 

Bezirksbürgermeister Werner Gollnick dazu: "Es hat an vielen Stellen hervorragend funktioniert. Leider sind es aber keine Ausnahmefälle, in denen es nicht gut funktioniert hat. So haben wir uns das auch nicht vorgestellt, dass neben Sperrmüll sämtlicher Unrat abgestellt wird."


"Ich denke, dass es sehr zeitnah, hoffentlich in dieser Woche, Lösungen geben wird, wie dieser Sperrmüll und alle anderen Müllarten zeitnah beseitigt werden können." sagt Bezirksbürgermeister Gollnick, auch im Hinblick auf sich sorgende Anwohner.


Sehenswert ist in diesem Zusammenhang der Beitrag von SAT.1 NRW.


Logo CDU Dortmund Stadtbezirk Scharnhorst

133 Ansichten0 Kommentare