top of page

Post und CDU Schüren einigen sich: Zwei Briefkästen werden ersetzt

Ich freue mich, so der CDU-Ratsvertreter Reinhard Frank, dass wir nunmehr mit der Post überein gekommen sind, dass für die abgebauten Briefkästen auf der Schüruferstraße und der Markscheiderstraße Ersatz geschaffen werden musste.


Der vorhandene Briefkasten an der Erlenbachstraße war bereits übervoll, wurde mir von Anwohnern bestätigt. Auch die langen Wege und die Suche nach Briefkästen in der Nähe waren nicht mehr hinnehmbar. Bei einem gemeinsamen Termin mit den Verantwortlichen von der Post, wurden zwei mögliche Ersatzstandorte für die abgebauten Briefkästen in Schüren gefunden. Die Zusagen der Grundstückseigentümer zwecks Aufstellung der Briefkästen lagen der Post bereits seit geraumer Zeit vor. Der erste Briefkasten wurde bereits auf dem Parkplatz des Penny-Supermarktes aufgestellt. Ein weiterer Standort in Schüren-Ost steht bereits in Verhandlung. Auch hier wurde im Zuge der Abbrucharbeiten der alten Ladenzeile ein Briefkasten entfernt. Bereits im Jahr 2018 wurden die ersten Gespräche mit der Post geführt, als der Briefkasten an der Schürener Straße gesperrt wurde, der danach wieder entsperrt wurde. Die Post hat schon zugesagt, dass der abgebaute Briefkasten in Schüren-Ost auch kurzfristig ersetzt wird. Hier fehlen lediglich die vertraglichen Voraussetzungen.


Fazit: Das Ergebnis zählt, auch wenn es lange gedauert hat.


von links: Heinrich Fisseler und Reinhard Frank freuen sich über den neuen Briefkasten auf dem Penny-Parkplatz

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page