Plakatieren im Schnee: Ortsunion Kirchhörde hängt Plakate von Nienhoff und Wüst auf

Aktualisiert: 10. Apr.


Pünktlich um Mitternacht begann die Ortsunion Kirchhörde mit der Plakatierung. Der plötzliche Schnee konnte die fleißigen Mitglieder dabei nicht abhalten: "Spätestens mit der Plakatierung beginnt die heiße Wahlkampfphase. Wir freuen uns auf den Wahlkampf mit unserem Landtagskandidaten Matthias Nienhoff und unserem Ministerpräsidenten Hendrik Wüst", so Thorsten Hoffmann, Vorsitzender der Ortsunion Kirchhörde.


Am 15. Mai entscheiden die Wählerinnen und Wähler, wer sie in Düsseldorf vertreten soll. Für uns steht nach fünf sehr erfolgreichen Jahren in der Landesregierung fest, dass wir weiter in Regierungsverantwortung Politik für die Menschen in NRW betreiben wollen. Deshalb gilt: Machen, worauf es ankommt. Ricardo Hoffmann, Mitgliederbeauftragter der Ortsunion, ergänzt: "Wir haben mit Matthias Nienhoff einen jungen und sehr engagierten Kandidaten, der auf die Menschen direkt zugeht, zuhört und Lösungen präsentiert. Wir werden zusammen mit ihm und unseren engagierten Mitgliedern dafür sorgen, dass wir im Mai ein super Wahlergebnis erzielen."



46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen