Linksabbiegespur auf die B236 Richtung Schwerte

Am 20. April wurden die Markierungen für die Abbiegespur der Schüruferstr. auf die B236 Richtung Schwerte ausgeführt.

Vorher zeigten die Pfeile Richtung Tor 8 auf das damalige Gelände der ThyssenKrupp-Stahlwerke. Außerdem wurden die Markierungen bis zur Auffahrt der B236 Richtung Lünen aufgefrischt.


Bereits Mitte Aug. 2015 hatte Ratsmitglied Reinhard Frank die Empfehlung weiter gegeben, die Markierungen entsprechend zu verändern, da die Zufahrt zum Tor 8 bereits seit Jahren Geschichte ist. Der erste Spatenstich für den Phönixsee war 2005, sprich vor 11 Jahren. Verantwortlich für die Vergabe der Markierungsarbeiten ist der Landesstraßenbetrieb NRW, ausführend die Autobahnmeisterei Dortmund. Der Arbeitsauftrag wurde am 08.12.15 erteilt.

Einerseits ist es erfreulich, dass die Abbiegespur auf die B236 endlich fertiggestellt wurde und dadurch bedingt auch länger geworden ist. Andererseits sind die gegenläufigen Richtungspfeile verwirrend. Die alten Pfeile Richtung Aplerbeck wurden noch nicht entfernt.


Ich hoffe und gehe davon aus, dass der Zustand auch noch verändert wird. „Gut Ding braucht Weile“, trifft hier den Nagel auf den Kopf.


Verwirrende Pfeile

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen