Kunstwerk vor der ehemaligen Sparkasse in Schüren

Die CDU Schüren fordert: Der Kunst-Brunnen vor der ehemaligen Sparkasse muss in Schüren bleiben!


Vor der Bauruine der früheren Sparkasse in Schüren, Gevelsbergstraße, steht noch das Kunstwerk (Brunnen) von dem 1995 verstorbenen Bildhauer Artur Schulze-Engels.


Diese Skulptur steht bereits seit ca. 45 Jahren vor dem Sparkassengebäude und ist das einzige Kunstwerk in Schüren. Die CDU-Schüren möchte, dass dieses Kunstwerk auch weiterhin in Schüren verbleibt.


Als geeigneten Standort könnten wir uns u.a. den Vorplatz des neu zu errichtenden Einkaufszentrums an der Markscheider Straße vorstellen. Die Stabsstelle für Kunst im öffentlichen Raum hatte bereits die Verlegung des Brunnens in den Fredenbaumpark geplant.


Um den Standort der Skulptur zu sichern, wird unser Vertreter in der Bezirksvertretung und Vorstandsmitglied in der CDU-Schüren, Heinrich Fisseler, einen Antrag in der Bezirksvertretung-Aplerbeck einbringen. Bis der neue Standort gefunden ist, sollte das Kunstwerk eingelagert werden und vor den Abrissarbeiten geschützt werden.




3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen