CDU-Schüren besucht Seniorenpflegezentrum

Am 02. April 2019 besuchten Mitglieder der CDU-Schüren das Seniorenpflegezentrum Integra in ihrem Stadtteil Schüren.


Frau Reimer (Leiterin der Einrichtung) und Frau Bazan (Pflegedienstleiterin) informierten die Mitglieder über die Einrichtung, die Leistungen, personelle Ausstattung und die ehrenamtliche Unterstützung vor Ort. Die Integra ist ein inhabergeführtes Unternehmen, was seit 2007 mit 90 Einzelzimmern in Dortmund Schüren vertreten ist. Jeden Dienstag sind Schüler des Stadtgymnasiums Stadtkrone ehrenamtlich im Seniorenzentrum und erfreuen die Senioren mit einem Spieletag.


An dem Gespräch nahmen auch Claudia Middendorf, Landesbehinderten- und Patientenbeauftragte NRW sowie Frau Ursel Lenz vom Seniorenbeirat teil.


Die Einrichtungsleitung richtete auch Wünsche an die Politiker der CDU-Schüren und zwar die Aufstellung eines Hinweisschildes „Vorsicht Seniorenheim“ am Fahrrad- und Fußweg hinter dem Haus. Dort wurde vor geraumer Zeit ein Anwohner angefahren und verletzt. Dieses Schild wurde bereits von der Bezirksvertretung Aplerbeck auf den Weg gebracht, so der Hinweis des Schürener CDU-Bezirksvertreters Heinrich Fisseler, in der Hoffnung, dass das Schild nunmehr aufgestellt wird.


Weitere Anregungen wurden dem CDU-Ratsvertreter Reinhard Frank vorgetragen, mit der Bitte um Prüfung.


Foto: CDU Schüren

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen