Brücke / Überführung Fahrradtrasse Am Remberg

Reinhard Frank informierte sich beim Tiefbauamt über den aktuellen Stand des Neubaus einer Überführung der Fahrradtrasse Am Remberg. Im Mai 2014 beschloss der Rat den Neubau einer Brücke.


Mit der Überführung der Fahrradtrasse soll laut Tiefbauamt in Kürze begonnen werden, damit die Maßnahme nicht die Arbeiten der geplanten Fahrradtrasse behindern. Das Tiefbauamt hatte Fördermittel in Arnsberg zwecks Neubau der Brücke beantragt. Die Vorplanung wurde im Vorfeld erstellt, um eine Kalkulation vorzulegen. Der Antrag wurde bereits durch Arnsberg bewilligt. Die Investitionskosten sollen nunmehr bei ca. € 950.000,-, wobei 35 % durch die Stadt Dortmund finanziert werden und die restlichen 65 % aus dem Fördertopf fließen. In der Beschlussvorlage aus Mai 2014 wurden die Kosten auf 1,15 Mill. veranschlagt. Der Eigenanteil der Stadt DO wurde bereits im Haushalt eingestellt. ( s. Vorlage ) Voraussetzung für diese Investitionen ist die Genehmigung des Haushaltes. Der Haushalt wird mit Nachtrag erst am 17.03.16 im Rat vorgelegt. Die Auftragsvergabe für die Ausführungsplanung soll in Kürze erfolgen. Bereits im Frühjahr 2015 sollte mit der Maßnahme begonnen werden.


Auf diesen Seiten der Stadt Dortmund finden sie ein Video über das Bauvorhaben.


Quelle: Stadt Dortmund


Quelle: Stadt Dortmund












Zum Thema:

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen