Ina Brandes.jpg

Ina Brandes
Ihre Kandidatin für den Landtag

Für den Wahlkreis 113 tritt die nordrhein-westfälische Verkehrsministerin Ina Brandes an.

 

Die 44-Jährige Politikwissenschaftlerin ist die Nachfolgerin von Ministerpräsident Hendrik Wüst im Verkehrsministerium. Zuvor war die gebürtige Dortmunderin 15 Jahre bei einem internationalen Planungsunternehmen beschäftigt, davon 10 Jahre als Geschäftsführerin.

 

Die leidenschaftliche Verkehrspolitikerin ist überzeugt, dass bessere Angebote für bessere Mobilität sorgen: „Gute Verkehrspolitik ist gut für die Wirtschaft, gut für‘s Klima und und gut für die Lebensqualität der Menschen in Dortmund und Nordrhein-Westfalen. Ich möchte für Dortmund kämpfen und alles geben, damit diese große, wichtige Stadt auch politisch das Gewicht bekommt, das sie verdient.“